fatto a mano

Sirup aus Kirschen

von Nachbars Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten waren reif und ich wurde mit vielen leckeren Kirschen beglückt.
Dieses Rezept ist für "schnelle Köche", da bei der Zubereitung das lästige Entsteinen entfällt.

Zutaten

1 kg Kirschen
1 kg Zucker
1 Liter Wasser
1 Bio-Zitrone
30 g Zitronensäure

Zubereitung

1Gewaschene Kirschen mit etwas Wasser (Boden bedeckt) in einem Topf langsam erhitzen.

2Nach 15 - 30 Minuten sind die Kirschen so weich, dass sie mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt werden können.

3Wasser und Zucker zusammen mit der Zitronensäure so lange erhitzen bis die Flüssigkeit klar ist.

5Den Kirschsaft über ein feines Sieb zur Zuckerflüssigkeit zugeben, dabei die Kirschen mit einem Löffel oder Stampfer im Sieb ausdrücken. Den Saft der ausgepressten Zitrone zugeben.

6Alles zusammen aufkochen. Den Herd ausschalten und den Sirup eine Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Flaschen mit kochend heißem Wasser ausspülen. Das Wasser ablaufen lassen. Die leeren Flaschen anschließend für 10 Minuten bei 140 °C in den Backofen legen.

7Den Sirup erneut aufkochen und in die Flaschen füllen.

 

Das Rezept für den abgebildeten Johannisbeer-Sirup gibt es hier.

Zurück