fatto a mano

Holunderblütensirup

nach skandinavischer Art

Plötzlich stand da im Garten ein Holunderbusch. Und er wächst und wächst und wächst und duftet!

Zutaten

2 Liter Wasser
2 kg Zucker
25 g Zitronensäure
20-30 Holunderblütendolden
2 Bio-Zitronen

Zubereitung

1Wasser, Zucker und Zitronensäure in einem Topf unter Rühren aufkochen. 

2Blütendolden ausschütteln um sie von kleinen Tierchen zu befreien, sollten welche darin sein. Anschließend die Stiele von den Dolden entfernen. Die Dolden werden in einen großen Topf gelegt und mit in Scheiben geschnittenen Zitronen überschichtet.

3Man gießt die Zuckerflüssigkeit über die Blüten und Zitronen.

4Nach dem Abkühlen der Flüssigkeit wird der Topf mit dem Deckel geschlossen. Nun läßt man den Sirup für 5-6 Tage an einem kühlen Ort ziehen.

5Nach 5-6 Tagen wird der Sirup durch ein feines Sieb oder Tuch filtriert, abgekocht und in saubere, mit kochendem Wasser ausgespülte Flaschen abgefüllt.

6...und nun kann man endlich den leckeren Sirup genießen

Zurück

www.fraumetzele.de